Bautagebuch Kraftwerk „Illerursprung“

Die Kraftwerk Illerursprung GmbH & Co. KG investiert in den Ausbau erneuerbarer Energien und ersetzt das alte Wasserkraftwerk „Trettach II“ durch den Bau der neuen Wasserkraftanlage „Illerursprung“.

Top
23. April 2019
Die Bauarbeiten sind nun über alle Bereiche des Projektes aktiv
Am Einlaufbauwerk auf Höhe Einmündung Holzerstraße, am Dücker südlich der Dummelsmoosbrücke wie auch an der Rohleitungstrasse in der Rubinger Oy schreiten die Bauarbeiten voran.
DJI 0425 BastianMorell
DJI 0418 BastianMorell
DJI 0412 BastianMorell
DJI 0409 BastianMorell
DJI 0398 BastianMorell
DJI 0394 BastianMorell
8. April 2019
Die ersten Druckrohre sind da
Die Bilder zeigen die Verlegung der Rohre an der Dummelsmoos Brücke (Dücker) sowie auch in der Rubinger Oy. Dort werden kurz vor dem Krafthaus die ersten Rohrstücke verlegt. Jedes Rohrstück hat einen Durchmesser von 1,80m und eine Länge von 12m.
DJI 0386 BastianMorell
DJI 0380 BastianMorell
DJI 0388 BastianMorell
DJI 0387 BastianMorell
DJI 0390 BastianMorell
DJI 0383 BastianMorell
4. April 2019
Arbeiten an der neuen Wehranlage und Errichtung der Wasser-Umleitung zum Bau des Dückers an der Dummelsmoosbrücke
Damit die Druckrohleitung (Durchmesser 180 cm) südlich der Dummelsmoosbrücke die Trettach unterqueren kann (Fachbegriff: Dücker) wird das Wasser der Trettach für die Zeit der Bauarbeiten um die betreffende Stelle herumgeleitet. Das Bachbett wird also für die Bauarbeiten an der Stelle trocken gelegt. Im Bild zu sehen: die "Umleitungsstrecke" für das Wasser der Trettach wird gebaut.
DJI 0374 BastianMorell
DJI 0377 BastianMorell
DJI 0372 BastianMorell
DJI 0371 BastianMorell
DJI 0370 BastianMorell
DJI 0364 BastianMorell
DJI 0362 BastianMorell
3. April 2019
Bauarbeiten im Bereich Dummelsmoosbrücke
Erste vorbereitenden Bauarbeiten für die Bachquerung (Düker) an der Dummelsmoosbrücke
DJI 0345 BastianMorell
DJI 0353 BastianMorell
2. April 2019
Bauarbeiten an neuer Wehranlage, Rohrleitungstrasse und neuem Krafthaus
Die Baustelle ist nun über die komplette Länge des Projektes eingerichtet: die neue Wehranlage (im Bereich Einmündung Holzerstrasse in Hermann-von-Barth-Strasse) ist in Bau. Die Rohrleitungstrasse hin zum Krafthaus ist eingerichtet und die Baustelle, an der das Krafthaus an der Iller enststeht, ist ebenfalls eröffnet.
DJI 0355 BastianMorell
DJI 0326 BastianMorell
DJI 0327 BastianMorell
DJI 0352 BastianMorell
DJI 0343 BastianMorell
DJI 0339 BastianMorell
DJI 0333 BastianMorell
DJI 0336 BastianMorell
DJI 0335 BastianMorell
28. März 2019
Vorbereitungen der Trasse für die Rohrleitung
Der Humus wird abgetragen, links im Bild erkennt man den "Wall" aus Humus. Dieser wird dann nach Beendigung der Bauarbeiten wieder aufgebracht.
Vorbereitungen Leitungstrasse
27. März 2019
Vorbereitungen neue Wehranlage
Die Fundamente für die neue Wehranlage werden zurzeit angelegt, am Standort der alten Wehranlage (Höhe Einmündung Holzerstrasse in Hermann-von-Barth-Strasse)
Vorbereitungen neue Wehranlage
Neue Wehranlage
Vorbereitungen neue Wehranlage1
19. März 2019
Wehr Trettach II
Die alte Wehranlage des abgeschalteten Kraftwerks Trettach II wurde vollständig aus der Trettach entfernt.
Das Wehr von Trettach II ist entfernt
2. März 2019
Trettach II wurde abgeschaltet
Das alte Kraftwerk Trettach II wurde abgeschaltet und der alte Triebwasserkanal durch den Fischereiverein Oberstdorf e.V. fischschonend abgefischt
alter Triebwasserkanal nun wasserfrei
Baustart Kraftwerk „Illerursprung“
Die Baumaßnahmen beginnen am Einlaufbauwerk des Kraftwerks und der Wehranlage.
Der Umbau der Wehranlage ist noch ein Teil des Hochwasserschutzprojektes an der Trettach und liegt in der Verantwortung des Wasserwirtschaftsamtes. Durch die Zusammenlegung der beiden Projekte wird die Baumaßnahme mit größtmöglicher Effizienz durchgeführt. Für die Zeit von 12 Wochen wird die Hermann-von-Barth Straße im Bereich Einmündung Holzerstrasse bis Einmündung Viehtrieb vollständig gesperrt. Die Verkehrs-Umleitung in südliche Fahrt-Richtung erfolgt über die Trettach- und Holzerstasse. Der Verkehr in nördliche Richtung wird über Nebelhorn-, Garten- und Trettachstraße geführt. Im Rahmen der Baumaßnahme wird direkt an der Wehranlage ein neuer Steg über die Trettach errichtet und die dortige Bushaltestelle neugestaltet. .
Vorbereitung Baustelle
Abbruch des alten Wehrs
Abbruch der alten Wehranlage
Beginn des Abbruchs der alten Wehranlage