Planungen für neues Wasserkraftwerk laufen

Die Energieversorgung Oberstdorf GmbH plant derzeit mit ortsansässigen Partnern den Bau eines neuen Wasserkraftwerks im Bereich östlich des Illersprungs.

Top

Das neue Wasserkraftwerk mit dem Projektnamen Trettach 3 würde viele Vorteile bieten. Zum einen würde das neue Kraftwerk das bestehende, in die Jahre gekommene Wasserkraftwerk Trettach 2 ersetzen, das in den kommenden Jahren hohe Kosten für die Sanierung aufwerfen würde. Zum anderen würde Trettach 3 aufgrund einer größeren Fallhöhe, einer angepassten Ausbauwassermenge, modernen Erzeugungsanlagen und einer dem natürlichen Fluss angepassten Restwassermenge effizienter und ökologischer arbeiten.

Durch den Wegfall von Trettach 2 an der Hermann-von-Barth Straße würde zudem der Trettachkanal stillgelegt, der bisher kostenintensiv bewirtschaftet und unterhalten wird.

Derzeit laufen die mehrere Monate dauernden Planungen zur Erlangung der wasserrechtlichen Genehmigung auf Hochtouren.

Die Planungen rund um Trettach 3 werden gemeinsam mit dem Hochwasserschutzprojekt Trettach koordiniert.

Aktuelle Informationen und Entwicklungen rund um das Projekt erfahren Sie hier sowie regelmäßig im Oberstdorfer.

Elektroinstallation
Evo